Verpackung

Biologische Verpackung

Wir setzen gerne auf biologische Verpackung für unsere Kräuter und Gewürze. Die Blockbodenbeutel bestehen aus Papierfasern, das Holz dazu stammt aus zertifizierter nachhaltiger Forstwirtschaft. Für die Innenbeschichtung und das Sichtfenster wird PP verwendet, bei diesen Beuteln kann im Gegensatz zu PLA Beschichtung auch aromatische Ware verpackt werden.

Was ist PP- Beschichtung ?

Polypropylen (Kurzzeichen PP) ist ein durch Kettenpolymerisation von Propen hergestellter thermoplastischer Kunststoff. Es gehört zur Gruppe der Polyolefine und ist teilkristallin und unpolar. Seine Eigenschaften ähneln Polyethylen, er ist jedoch etwas härter und wärmebeständiger. Polypropylen ist der am zweithäufigsten verwendete Standardkunststoff und wird häufig in Verpackungen verwendet.

Chemische Eigenschaften

Polypropylen ist bei Raumtemperatur gegen Fette und fast alle organischen Lösungsmittel beständig, abgesehen von starken Oxidationsmitteln. Nichtoxidierende Säuren und Laugen können in Behältern aus PP gelagert werden. Bei erhöhter Temperatur lässt sich PP in wenig polaren Lösungsmitteln (z. B. Xylol, Tetralin und Decalin) lösen.

Durch das tertiäre Kohlenstoffatom ist PP chemisch weniger beständig als PE (vlg. Markownikow-Regel).

PP ist geruchlos und hautverträglich, für Anwendungen im Lebensmittelbereich und der Pharmazie ist es geeignet, es ist physiologisch unbedenklich und biologisch inert.

Quelle: Wikipedia

 

Verpackung

3 Artikel

pro Seite

1
B

3 Artikel

pro Seite

1